Essbare Hautpflege
"Lasse nur das an deine Haut, was du auch selbst essen würdest!" (Zitat Grüne Kosmetik)
zu den Workshops
Suppenwürze vielseitig einsetzbar
Suppenwürze lässt sich ganz schnell & einfach selbst herstellen!
Workshop
Wildkräuterwanderungen
Die Natur mit ihrer Kraft wiederentdecken.
weitere Infos
Superfood Sprossen
Perfekter Energielieferant besonders für die kalte Jahreszeit.
zum Workshop

Leben synthetische Zusatzstoffe

In vielen Lebensbereichen doch recht einfach möglich.

Meine Schwerpunkte:

Im Einklang mit der Natur leben und diese in ihrer Vielfalt und Fülle interessierten Menschen näher bringen - in diesem Sinne biete ich ein vielfältiges Repertoire an Kursen an.

Gewusst wie!

Schnell, leicht verständlich und einfach lassen sich die wunderbarsten Dinge ohne synthetische Zusatzstoffe herstellen.

Ich zeige Ihnen wie!

Meine Workshops sind zum Mitmachen konzipiert. So kommen Sie gleich ins Tun und bekommen vielfältiges Wissen meinerseits noch dazu.
Grüne Kosmetik - Essbare Hautpflege

 

„Lasse nur das an deine Haut,
was du auch essen würdest!“​

Produktherstellung FREI von synthetischen Stoffen

Gutes aus der Küche - bunt, voller Geschmack und 100% Natur pur!

Wildkräuterwanderung

 

Vielseitige, besonders wertvolle und schmackhafte Pflanzen.

Sprossenzucht
Sprossen

Geniales Superfood, das besonders in der kalten Jahreszeit ein wunderbarer Vitamin- und Energiespender ist!​

Rosskastanien
Rosskastanie

Wahres Wundermittel der Natur!

Nächster Termin:
  1. 05
    März
    Montag
    05 Mrz
    Grüne Kosmetik – Was ist das genau?
    5. März 2018, 18:00 - 19:00
Die Workshopangebote werden ständig erweitert und auch den Kundenwünschen angepasst.
Individuelle Workshops sowohl privat für sich selbst oder mit Freunden als auch für Firmen im Rahmen des Gesundheitsmanagements sind möglich.
Ebenso sind Einzelcoachings zu gesundheitsbewusster Ernährung und gesundem Lebensstil buchbar.

Warum ist mir das wichtig?

Heute werden wir sehr stark von der Industrie  (Nahrungsmittel, Kosmetik, Pharma) beeinflusst:

  • Viele Nahrungsmittel haben kaum oder gar nie einen natürlichen Rohstoff (Obst, Gemüse, Kräuter uvm.) gesehen.
  • Verlockende Aromen stammen fast ausschließlich aus dem Labor. Wie der Name schon sagt, verstärken Geschmacksverstärker in den Lebensmitteln den Geschmack von natürlichen Rohstoffen, deren Anteil ohnehin bereits minimal ist.
  • Herkömmliche Hautpflegeprodukte bis hin zu den Waschmitteln bestehen aus einer Vielzahl an synthetischen Zusatzstoffen. Die Produkte werden dadurch "unendlich" haltbar und sehen auch nach 10 Jahren noch so aus wie am 1. Tag.

Wie diese Zusatzstoffe wirklich auf den menschlichen Körper wirken, lässt sich an den sogenannten “Zivilisationskrankheiten” und der Anhäufung von Allergien und Hautreizungen wie Neurodermitis, Ekzemen uvm. erahnen.